Kommentare 2

002 Vom Mythos zum Logos

Der Übergang vom mythischen Denken hin zum logischen bezeichnet den Versuch, Erscheinungen in der Welt zu erklären. Und zwar nicht mehr mit Hilfe von Mythen sondern direkt aus der Natur heraus.

Durch den Handel mit unterschiedlichsten Kulturen sind die Griechen mit verschiedenen Kulten, Mythen und Gedanken in Berührung gekommen. Da die verschiedenen Mythen durchaus widersprüchlich waren, wurden auch die eigenen Mythen hinterfragt und nicht mehr nur gläubig hingenommen.

Den Höhepunkt diese geistigen Entwicklung finden wir bereits im 5. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung.

Mehr dazu hier in der ersten “richtigen” Folge:

2 Kommentare

  1. Nina

    Vielen Dank für deine Hörbücher 🙂

    mir hat das sehr geholfen, muss nämlich für mein Studium etwas darüber lernen. dank dir habe ich jz den Ausdruck “vom Mythos zum Logos” verstanden..;)

    kurze & wirklich tolle Erklärung 🙂 sehr hilfreich 🙂

Schreibe eine Antwort