Kommentare 0

026 Anaxagoras

anaxagorasHimmelsbeobachtungen, Wetterprognosen und politische Intrigen – und das Alles ohne Lächeln. Das klingt ein bisschen nach einer Mischung aus Thales und Heraklit. Aber das wäre vermutlich zu kurz gegriffen für diesen Denker.

Anaxagoras kommt aus Ionen und damit tatsächlich auch aus dem Einfluss der Schule von Milet. Er geht nach Athen, wird dort der Lehrer von Euripides, Perikles und Archelaos.

In Athen gerät Anaxagoras allerdings, nach 30 Jahren Aufenthalt, in die Mühlen politischer Intrigen.

Und hier findet sich die erwähnte Folge zur Ilias.

Schreibe eine Antwort