Kommentare 0

037 Der wohltemperierte Demokrit

demokrit

Diogenes Laertius fasst die Lehre des Demokrit wie folgt zusammen:

Urgründe des Alls sind die Atome und das Leere, alles andere ist nur schwankende Meinung

Ich finde diese Zusammenfassung tatsächlich ganz treffend und werde mich in dieser letzten Folge zu Demokrit mit den schwankenden Meinungen befassen. Das umfasst die Seele, das Denken und Wahrnehmen und die Ethik nach Demokrit.

Zur Wahrnehmung:

Es zeigt also auch dies Argument, dass wir von nichts etwas wirklich wissen, sondern die Meinung eines jeden beruht auf dem Zustrom der Wahrnehmungsbilder.

Heiterkeit und Gesundheit:

Da flehen die Menschen die Götter an um Gesundheit und wissen nicht, dass sie die Macht darüber selbst besitzen. Durch ihre Unmäßigkeit arbeiten sie ihr entgegen und werden so selber durch ihre Begier- den zu Verrätern an ihrer Gesundheit

Demokrit und die Erziehung:

Kinder aufziehen ist eine unsichere Sache; geht es gut, dann hat man davon ein Leben voll Kampf und Sorge gehabt; geht es schlecht, ist der Kummer bitterer als jeder andere.

Schreibe eine Antwort